Analyse der Klimapolitik und ein Rückblick auf einen Putsch in Aachen

Analyse der Klimapolitik und ein Rückblick auf einen Putsch in Aachen
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 17.11.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

das nächste Event unserer Reihe 'Mein Europa' wird ein besonderes, denn die virtuelle Reise geht nach Deutschland. Dabei berichtet unser Referent Tim Bosch über die Klimapolitik, welche Klimafolgen uns erwarten werden und wie wir uns dagegen rüsten können.
Das Veranstaltungsjahr schließen wir mit einem Blick auf die Aachener Geschichte ab: Zwei Experten vom Stadtarchiv beleuchten in einem Vortrag den Aachener Putsch separatistischer Aktivist*innen im Oktober 1923. Vielleicht ist es ein frühes Beispiel für immer noch exisitierende Autonomiebewegungen in Europa?

Infomail: Perspektiven auf Europa

Perspektiven auf Europa
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 12.10.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

Europa kann und muss man aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Dazu haben Sie bei EUROPE DIRECT in nächster Zeit Gelegenheit!

Wir bieten am 18.10. die Perspektive aus Nordrhein-Westfalen und eine Woche später schauen wir auf China und seine Beziehungen zur EU.

Einen exotischen Blick auf Europa können wir danach werfen, wenn wir unsere Gastgeberin von der Insel La Réunion empfangen. Die Insel liegt knapp 700 km östlich von Madagaskar im Indischen Ozean, gehört aber zum Staatsgebiet von Frankreich und folglich zur EU.

Infomail: Zukunftsaussichten der Europäischen Union

Zukunftsaussichten der Europäischen Union
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 08.09.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

am 14. September um 9 Uhr steht die jährliche Debatte zur Lage der Union im Europäischen Parlament an. Zu Beginn hält die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, vor den Europaabgeordneten im Plenum eine Rede. Diese jährliche Rede zur Lage der Union ist eine wegweisende Erklärung der Präsidentin der Europäischen Kommission, die im Plenum des Europäischen Parlaments eine Bestandsaufnahme der aktuellen Situation und der Zukunftsaussichten der EU vornimmt. Verfolgen Sie die Rede live.

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche 2022 beteiligt sich die Stadt Aachen mit einer Aktionswoche. Es gibt viele Mitmachaktionen und Radtouren, bei denen die Mobilität der Zukunft erlebt werden kann.

Am 28. September organisiert EUROPE DIRECT Aachen wieder eine kostenlose Studienfahrt nach Maastricht. Besichtigen Sie den Ort der Unterzeichnung des Maastrichter Vertrags, einem wichtigen Schritt für die Europäische Einigung.

Infomail: Europa erleben in Luxemburg, Köln, Straßburg

Europa erleben in Luxemburg, Köln, Straßburg
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 10.08.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

die Sommerferien sind zu Ende. EUROPE DIRECT Aachen bietet jedoch Veranstaltungen an, bei denen Sie weiterhin Neues entdecken und auf Reise gehen können.

Eine virtuelle Reise geht bei 'Mein Europa' nach Luxemburg, das Sie mit Gastgeber Emil kennen lernen können. Bereits jetzt können Sie sich für Fahrten zur Agentur der Europäischen Union für Flugsicherheit (EASA) in Köln und zum Europäischen Parlament in Straßburg anmelden. Im Rahmen eines 3-tägigen Studienseminars werden die Teilnehmenden in Straßburg sowohl mit der Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen als auch mit den aktuellen Herausforderungen der EU auseinandersetzen.

Infomail: EUROPE DIRECT geht auf Länderreise

EUROPE DIRECT geht auf Länderreise
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 07.06.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

nach einem intensiven Mai mit vielen Veranstaltungen im Rahmen der Karlspreisverleihung hält auch der Juni spannende Diskussionsabende bereit. Gehen Sie mit uns auf Länderreise und lernen Sie am 9. Juni beim Europäischen Forum die Niederlande kennen!

Am 14. Juni wagen wir einen Blick über die europäischen Grenzen hinaus und betrachten das "Mercosur-Handelsabkommen", das die Europäische Union seit einigen Jahren mit mehreren südamerikanischen Staaten aushandelt.

Bei der letzten Veranstaltung vor der Sommerpause der Reihe 'Mein Europa' nimmt uns Mindy Vonck mit auf eine virtuelle Reise nach Belgien.

Infomail: Frieden in Europa - Drei Veranstaltungen von EUROPE DIRECT Aachen

Frieden in Europa - Drei Veranstaltungen von EUROPE DIRECT Aachen
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 13.05.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

Europäische Bürger*innen aus allen Ecken der EU waren aufgerufen, bei der "Konferenz zur Zukunft Europas" ihre Ideen einzubringen und zu bewerten. Wir lassen am Dienstag Teilnehmende an den Foren mit jeweils 200 europäischen Bürger*innen, die nach dem Zufallsprinzip aus den 27 Mitgliedstaaten ausgewählt wurden, zu Wort kommen. Welche Empfehlungen an die Europäische Union haben sie erarbeitet? Und wie geht es jetzt weiter?

Freitag geht es im Grashaus um den Frieden: Wie müssen die städtischen Räume der Stadt gestaltet sein, um ein Maximum an Vertrauen, zwischenmenschlicher Begegnung und friedfertiger Kooperation zu entfalten? Welche Räume, Plätze und Orte können Grundlage urbaner Friedenszonen sein?

Leider kann man in der Ukraine und auch in Belarus nicht von Frieden sprechen. Wir laden Sie ein zu einem Einblick der Belarus-Expertin Olga Dryndova. Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Infomail: Einladung zum Karlspreisrahmenprogramm

Einladung zum Karlspreisrahmenprogramm
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 05.05.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

am Himmelfahrtstag werden die belarussischen führenden politischen Aktivistinnen Maria Kalesnikava, Swetlana Tichanowskaja und Veronica Tsepkalo mit dem Internationalen Karlspreis zu Aachen ausgezeichnet. Die oppositionellen Frauen aus Belarus, die teilweise nur zufällig in die Politik gekommen sind, sind zu Symbolfiguren im Widerstand gegen Alexander Lukaschenko geworden, der immer öfter als "Europas letzter Diktator" bezeichnet wird. Die Festrede zur Karlspreisverleihung hält Bundesaußenministerin Annalena Baerbock.

Aus diesem Anlass laden wir Sie herzlich zu Veranstaltungen des Karlspreisrahmenprogramms ein, hier speziell eine Auswahl von Events, bei denen wir beteiligt sind. Direkt morgen geht es los mit einer Veranstaltung zur triliteralen Kooperation im Weimarer Dreieck. Am 16. Mai geht es weiter mit einer Diskussion, wie ein Weg der Verständigung zwischen Ost und West aussehen kann. In der darauffolgenden Woche betrachten wir, wie es um die Menschenrechte und das Rechtssystem in Belarus steht. Besuchen Sie außerdem unseren Infostand auf dem Katschhof am 25. und 26. Mai!

Alle Veranstaltungen des Karlspreisrahmenprogramms finden Sie hier.

Infomail: Einladungen - Frankreich-Wahl // Europafest in Brüssel

Einladungen: Frankreich-Wahl // Europafest in Brüssel
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 21.04.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

neben all den schrecklichen Nachrichten über den Ukraine-Krieg nähern wir uns jedoch auch dem Mai, der traditionell im Zeichen Europas steht: Am 9. Mai ist Europatag.
Aus diesem Anlass laden die EU-Institutionen in Brüssel am Samstag, den 7. Mai nach zwei Jahren Pandemie wieder zu einem Europafest und Tag der offenen Tür ein. EUROPE DIRECT Aachen organisiert eine kostenlose Busfahrt!

Ein anderes Europafest ist am 7. Mai in Vaals: das Drei-Länder-Fest.
Sie sind herzlich eingeladen zu Infos und Unterhaltung aus der Euregio Maas-Rhein.

Verpassen Sie aber auch nicht unsere virtuelle Reise nach Norwegen und die Analyse der Wahl in Frankreich. Sie können über Frankreich seit langer Zeit mal wieder in Präsenz im Grashaus diskutieren (mit Mund-Nase-Schutz). Oder Sie nehmen online teil.

Infomail: Einladungen - Russland // Zeitenwende

Einladungen: Russland // Zeitenwende
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 29.03.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

der Krieg in der Ukraine bestimmt auch das europapolitische Handeln in großem Umfang.
Wir laden Sie zu zwei Perspektiven auf die Situation ein. Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Am Montag können Sie sich online mit Gemma Pörzgen austauschen.
Sie wuchs in Moskau und Bonn auf und lebt seit 2006 als freie Journalistin und Autorin in Berlin. Ihre Themenschwerpunkte sind Osteuropa und Medienpolitik.

Am nächsten Abend ist der niederländische Historiker und Politikberater René Cuperus unser Gast bei 'Europa am Dienstag': Er ist für das Clingendael International Institute und das Deutschland Institut der Universität Amsterdam tätig. Er wagt einen Blick auf das mögliche Europa nach dem Ukraine-Krieg. 

Infomail: Einladungen - Ukraine // Künstliche Intelligenz

Einladungen: Ukraine // Künstliche Intelligenz
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 01.03.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

mit der Invasion russischer Truppen in der Ukraine ist der Krieg in Europa zurück. Europa und die Welt sind geschockt, müssen sich nun aber schnell neu sortieren. Welchen Platz wird Europa in der Welt einnehmen und mit welchen Mitteln und Strategien wird es sich behaupten können?
Über diese Fragen diskutiert am Mi. 02.03. um 18 Uhr Dr. Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland, mit anderen Experten in einer Online-Veranstaltung von EUROPE DIRECT Magdeburg. Mehr Infos zur Ukraine und die Zugangsdaten finden Sie hier: https://ogy.de/Ukraine-02-03-2022

Am Mi. 09.03. geht es um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie und auch des Ukraine-Kriegs.

Bei 'Europa am Dienstag' greifen wir das Thema "Künstliche Intelligenz" auf. Prof. Holger Hoos wird uns als ein Pionier bei den Algorithmen für anspruchsvolle Probleme in der Künstlichen Intelligenz (KI) auf den neuesten Stand bringen. Ihre Fragen sind willkommen!

Infomail: Einladung - Wie kann die EU klimaneutral werden?

Einladung: Wie kann die EU klimaneutral werden?
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 31.01.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

bei allen Sorgen wegen Corona möchten wir mit Ihnen zusammen auf eine andere große Herausforderung blicken: Bis 2050 will die EU klimaneutral sein.
Um dieses Langfristziel zu erreichen, hat die EU-Kommission mit dem Gesetzespaket "Fit für 55" ein ambitioniertes und breites Bündel an Maßnahmen vorgelegt. Marc Ringel, Professor für Umweltökonomie und Energiewirtschaft, wird uns am 8. Februar die europäische Klimaschutzpolitik erklären.
Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Zuvor können Sie sich diese Woche Donnerstag beim EU-Infoabend ganz allgemein über den Aufbau der EU und das Zusammenspiel der EU-Insititutionen informieren.

In eigener Sache

Für die Reihe 'Mein Europa' suchen wir junge Leute, die uns bei der Online-Moderation unterstützen.
Gerne weiter leiten ...

Infomail: Wie finanziert die EU die Bewältigung der Corona-Krise?

Wie finanziert die EU die Bewältigung der Corona-Krise?
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 12.01.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

das Team von EUROPE DIRECT Aachen wünscht ein gutes und gesundes neues Jahr!

Wir starten nächsten Dienstag mit einem Diskussionsabend über den EU-Haushalt und die Bewältigung der Corona-Krise. Eine Mitarbeiterin der EU-Kommissionsvertretung in Berlin wird uns erklären, wie die EU mit dem Programm "Next Generation EU" die Wirtschaft der von der Corona-Krise besonders gebeutelten Staaten in Schwung bringen will. Übrigens soll ein Großteil des Geldes gezielt in die Digitalisierung und den Klimaschutz investiert werden. 
Fragen Sie die Expertin Nora Hesse!

Einige Tage später können Sie ein "EUsupergirl" kennenlernen.
Wer und was dahinter steckt? Entdecken Sie es bei 'My Europe - UK'.

Infomail: Weihnachtspause bis 5. Januar

Liebe Europa-Interessierte,

das EUROPE DIRECT Team geht in die Weihachtspause und bedankt sich bei allen, die an unseren Veranstaltungen teilgenommen haben oder Serviceleistungen von uns in Anspruch genommen haben. Zudem gilt der Dank allen Helfer*innen und Veranstaltungspartnern für die gemeinsamen Aktivitäten in dieser schwierigen Zeit.

Rechtzeitig zum Jahresende ist unsere Homepage mit einem modernen Aussehen, besserer Bedienbarkeit und mehr Funktionen fertig gestellt worden.
Schauen Sie sich doch mal um!

Wir haben viele interessante Europa-Veranstaltungen in Planung.
Bereits jetzt kann man sich für sechs Online-Veranstaltungen im Januar und Februar anmelden.

Wir hoffen, dass die Pandemie bald wieder Präsenz-Veranstaltungen erlauben wird.
So wäre zum Beispiel ein Karlspreis-Europafest auf dem Katschhof zu Ehren der drei belarussischen Bürgerrechtlerinnen sehr schön.
Wir geben die Hoffnung nicht auf!

Das Informationszentrum EUROPE DIRECT Aachen ist bis zum 5. Januar geschlossen.
Ab dem 6. Januar erreichen Sie uns im Grashaus wieder zu den gewohnten Zeiten.
Dann für drei Monate mit Verstärkung durch die studentische Praktikantin Pia Staritz.

Das gesamte Team wünscht allen schöne Weihnachtstage und einen guten Übergang ins Jahr 2022!
Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Infomail: Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens // T-Shirts zu verschenken

Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens // T-Shirts zu verschenken
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 30.11.2021
 
Liebe Europa-Interessierte,

wie schon in früheren Jahren widmen wir uns im Dezember bei 'Europa am Dienstag' einem euregionalen Thema. Am 07.12. um 19 Uhr stellt Dr. Herbert Ruland online die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens vor. Er beleuchtet lebendig das ständige politische Hin und Her dieses Gebietes und wie die einheimische Bevölkerung dies erlebt und oft erlitten hat. Häufige Staatenwechsel bedeuteten auch die Zugehörigkeit zu verschiedenen Sozial- und Kulturkreisen. Das hat maßgebliche Auswirkungen auch auf das Alltagsleben der hiesigen Bevölkerung.

Angesichts der jetzigen Entwicklung der Corona-Pandemie blicken wir dankbar auf das schöne Europafest im Hof des Grashauses am 09.10. zurück. Impressionen und Interviews mit Europa-Aktiven können in mehreren Videos angeschaut werden. Beim Fest wurden T-Shirts mit dem Grashaus-Vogel "Gilbert" bedruckt. Einige wenige der T-Shirts (vor allem in Kindergrößen) sind noch übrig und wir verschenken diese. Bei Interesse schauen Sie nach den vorhandenen Größen und mailen uns Ihren Namen, die gewünschte T-Shirt-Größe und wann Sie es abholen möchten. Nur so lange der Vorrat reicht.

Abgeholt werden können diese T-Shirts (unter Beachtung der 2G-Regel) zu unseren Öffnungszeiten, die wir vor Weihnachten etwas reduzieren müssen: Vom 30.11. bis 16.12. sind wir von Dienstag bis Donnerstag (12 bis 16 Uhr) für Sie im Grashaus erreichbar. Danach geht es im neuen Jahr ab dem 05.01. zu den üblichen Zeiten wieder weiter.

Infomail: Digitales Europa - Was passiert mit unseren Daten?

Digitales Europa: Was passiert mit unseren Daten?
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 02.11.2021
 
Liebe Europa-Interessierte,

der Begriff "Digitalisierung" hat sich im vergangenen Jahrzehnt zu einem Sammelbegriff für viele unterschiedliche Bereiche entwickelt. Auch die Digitalstrategie der EU fasst verschiedene Ziele zusammen. Der Schwerpunkt soll dabei vor allem auf Daten, Technologie und Infrastruktur sowie dem Ausbau der digitalen Souveränität und eigenen Standards liegen. Mit der Veranstaltungsreihe "Digitales Europa" nimmt EUROPE DIRECT Aachen einzelne Teilbereiche der Digitalstrategie in den Fokus und diskutiert mit Expertinnen und Experten.

Den Anfang macht am Montag um 19 Uhr der Europaabgeordnete Axel Voss mit dem Thema "Unsere Daten". Wie steht es um die Überarbeitung der Datenschutz-Grundverordnung? Was unterscheidet den europäischen Datenschutz von anderen? Wieso ist Cybersicherheit überhaupt wichtig und was hat es mit der europäischen Datenstrategie auf sich? Diese und viele weitere Fragen werden diskutiert, um einen Einblick in die Prozesse rund um unsere Daten zu bekommen.

Infomail: Ost-Europa: Ist die Rechtsstaatlichkeit in Gefahr?

Ost-Europa: Ist die Rechtsstaatlichkeit in Gefahr?
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 19.10.2021
 
Liebe Europa-Interessierte,

die Situation von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in einigen Ländern des östlichen Europas ist in den letzten Jahren immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit geraten, vor allem in Ungarn und Polen. Es ist der Versuch von Regierungen, Presse und Justiz unter ihre direkte Kontrolle zu bringen und deren Unabhängigkeit auszuhöhlen. Damit werden die Gewaltenteilung und das Gleichgewicht der Kräfte im Staat bedroht.
Bei 'Europa am Dienstag' greifen wir diese Problematik zusammen mit dem bekannten Journalisten Detlef Drewes auf.

Und einen Tag später können Sie mit uns eine virtuelle Reise nach Frankreich unternehmen. Die Reihe 'Mein Europa' wird wie immer unterhaltsam von jungen Menschen aus dem Ausland präsentiert.

Infomail: Europafest am Grashaus am 9. Oktober!

Europafest am Grashaus am 9. Oktober!
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 05.10.2021
 
Liebe Europa-Interessierte,

am Samstag gibt es von 11 bis 17 Uhr ein großes Open-Air-Europafest im Hof des Grashauses. Alle sind eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Programm ist bunt und vielfältig: Neben kostenlosem Infomaterial über Europa gibt es ein EU-Quiz mit Verlosung. Der erste Preis ist Rundflug für zwei Personen über die Eifel. Stündlich werden Führungen durch das Grashaus angeboten. Ab 14 Uhr verwöhnt das mobile Café Helmut die Gäste gratis mit Kaffeespezialitäten.

Kinder können Europamotive mit Buntstiften ausmalen. Man kann sich einen eigenen Button gestalten, z.B. mit alten Landkarten oder dem Grashaus-Vogel. Dieser Vogel wird auch vor Ort auf T-Shirts gedruckt - kostenlos zum Mitnehmen!

Ein Hingucker wird der große und bunte Europa-Wunschbaum, der letztes Jahr von über 100 Aachener Bürgerinnen und Bürgern zusammen gestrickt wurde. Interessenten können ihre Wünsche an die Europapolitik entweder auf eine Postkarte oder in digitaler Form in einem so genannten Padlet eintragen.

In mehreren Interviews wird die Europastadt Aachen beleuchtet. Neben den Akteuren im Grashaus stellen sich auch Europa-Initiativen und grenzüberschreitende Projekte innerhalb der Euregio Maas-Rhein vor.

Alle Infos: https://ogy.de/Europafest

Infomail: Streitfall EU-Agrarreform: Was bringt sie für den Naturschutz?

Streitfall EU-Agrarreform: Was bringt sie für den Naturschutz?
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 21.09.2021
 
Liebe Europa-Interessierte,

nach zähen Verhandlungen haben sich die EU-Staaten und das Europaparlament auf eine milliardenschwere Agrarreform geeinigt. Künftig soll mehr Geld für Umwelt- und Klimaschutz eingesetzt werden. Ist die EU-Agrarreform ein großer Wurf oder nur eine Mogelpackung? Wie werden in Zukunft Subventionen an Umweltauflagen geknüpft? Welchen Beitrag leistet die zukünftige GAP zum Klima- und Naturschutz?

Dies werden wir bei 'Europa am Dienstag' beleuchten und diskutieren mit Prof. Friedrich Heinemann vom Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Franz-Josef Emundts als regionalen Vertreter vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND).

Zudem der Hinweis, dass beim EU-Seminar im Oktober noch Plätze frei sind.
Am besten schnell anmelden, die Anzahl ist begrenzt.

Infomail: Braucht die EU einen demokratischen und sozialen Neustart?

21 05 03 ED Infomail Head 1024

Braucht die EU einen demokratischen und sozialen Neustart?
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 16.08.2021
 
Liebe Europa-Interessierte,

bei 'Europa am Dienstag' laden wir nach der Sommerpause zu einem lebendigen Online-Diskussionsabend ein. Die Autoren HERR & SPEER aus Berlin machen mit ihren "95 Thesen, die Europa retten" ein umfangreiches Diskussionsangebot und liefern konkrete Vorschläge, wie sich die EU grundlegend weiterentwickeln kann – hin zu einer demokratischeren, sozialeren, nachhaltigeren und machtbewussteren Union.

Mit der Veranstaltung können Sie sich an der "Konferenz zur Zukunft Europas" beteiligen, denn die Ergebnisse des Abends werden protokolliert und in die Plattform der Zukunftskonferenz eingegeben. Zudem haben die Gäste die Möglichkeit, nach der Veranstaltung weitere Kommentare und Anregungen in die Plattform einzutragen.


Drei Mal Europa - unsere Veranstaltungen
| alle

Di. 24.08. - 19 Uhr: Demokratischer und sozialer Neustart für die EU?
Die EU weckt nur noch selten Begeisterung. Mit Sorge beobachten die Autoren und Europaaktivisten HERR & SPEER diese Entwicklung. Wir wollen gemeinsam mit den Autoren ausgewählte Thesen diskutieren, u.a.
Braucht die EU ein echtes Zweikammersystem und sollte das Prinzip der Mehrheitsentscheidung konsequent gelten? Wird es Zeit für eine Sozialunion mit gemeinsamem Renteneintrittsalter und einheitlicher Mindestbesteuerung?
Anmeldung

Mi. 25.08. - 19 Uhr: My Europe - Finland (in English)
Janne Koivisto will take you on a trip to Finland. He is a 29-year-old designer by profession, born and raised in the Eastern part of Finland in a small agricultural town of Suonenjoki. Janne studied Design and Architecture and is working in the country's largest retail business chain S Group right now as a UX Designer. He will talk about this: Nokia is a generational experience for many that has defined much of the culture, market structure, and much more in Finland. In this presentation he ist going to look at some aspects that Nokia changed and defined in Finland before and after its expansion.
Anmeldung

Di. 07.09. - 19 Uhr: Populistische und separatistische Tendenzen in Europa
In Europa grassieren seit einiger Zeit spürbar Re-Nationalisierungsbestrebungen, begründet in verschiedenen Formen des Populismus, und als Teilfolgen immer stärker ausgeprägte Separatismus-Bestrebungen. Wie verhält sich die Europäische Union mit Blick auf diese "innenpolitischen" Probleme, auch mit Blick auf die eigene Rolle in der Welt? Fragen wie diese wollen wir mit Dr. Robert Flader im Rahmen dieser Veranstaltung diskutieren.
Anmeldung


Europa-Nachrichten im Quadrat
(für mehr Infos auf Grafik klicken)

21 07 15 LGBTIQ Grundrechte

21 07 13 NextGen Aufbauplan


EU-Nachrichten aus Berlin

Hiermit erhalten Sie den Link zu den aktuellen EU-Nachrichten der Europäischen Kommission, Vertretung in Deutschland.
Darin u.a.:

Europäischer Grüner Deal
EU-Kommission legt Klimafahrplan bis 2030 vor
Die EU-Kommission macht Tempo beim Klimaschutz und zeigt auf, wie die EU ihre Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 55 Prozent gegenüber 1990 senken kann. Bis 2050 will Europa zum ersten klimaneutralen Kontinent der Welt werden. "Der europäische Grüne Deal ist unsere Wachstumsstrategie in Richtung dekarbonisierte Wirtschaft", erklärte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bei der Vorlage ihres Klimaplans.

Kurz & Knapp
Flutkatastrophe
Von der Leyen: "EU steht bereit zu helfen."

Im Fokus
Sicherheitsunion
EU stärkt Regeln gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Waldstrategie
Schutz der Wälder rückt in den Fokus der Klimastrategie

Infomail: Rumänien im Blick - Luxemburg vor Augen

21 05 03 ED Infomail Head 1024

Rumänien im Blick - Luxemburg vor Augen
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 22.06.2021
 
Liebe Europa-Interessierte,

unsere nächste virtuelle Reise geht am Mittwoch nach Rumänien. In der Reihe 'Mein Europa' berichtet Radu Dumitrescu (auf Englisch) über sein Land und die Online-Gäste können aus verschiedenen Themen live auswählen.

Vor Augen haben wir auch eine reale Reise nach Luxemburg im Oktober. Ab sofort können Sie sich zu unserem Informationsseminar mit Übernachtung in Luxemburg anmelden! An drei Tagen lernen Sie die Funktionsweise und Arbeit der EU kennen; auch anerkannt als Bildungsurlaub!

Drei Mal Europa - unsere Veranstaltungen | alle

Di. 22.06. - 19 Uhr: Benelux: Immer noch pro Europa?
Wie sieht es aktuell innenpolitisch in den sogenannten "Benelux"-Staaten aus? Ist die Stimmung noch pro-europäisch? Die Veranstaltung widmet sich zudem den Fragen, warum die Niederlande ein Ursprungs(h)ort des sogenannten Euroskeptizismus sind und ob das Belgische Königreich aufgrund anhaltender Spannungen zwischen Flandern und der Wallonie perspektivisch auseinanderzubrechen droht.
Mit Dr. Robert Flader vom Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen
Anmeldung

Mi. 23.06. - 19 Uhr: My Europe - Romania (in English)
Radu Dumitrescu is currently pursuing a doctoral degree in Political Science at the University of Bucharest and is funded by the Charlemagne Prize Academy. He will introduce his country, moreover the topic Romania and the EU. He will deepen into his Topic of the Heart "Manufacturing in Eastern Europe". Furthermore the audience will get the chance to vote on other topics.
Anmeldung | Trailer

Di. 05.10. bis Do. 07.10.: EU-Seminar 2021 mit Fahrt nach Luxemburg
Die Europäische Akademie Nordrhein-Westfalen und EUROPE DIRECT Aachen bieten in Kooperation ein dreitägiges Informationsseminar in Aachen und Luxemburg zur Funktionsweise und Arbeit der Europäischen Union an.
Anmeldung


Europa-Nachrichten im Quadrat
(für mehr Infos auf Grafik klicken)

21 06 17 Wifi 600 21 06 15 Reisekriterien 600

21 06 11 G7 Gipfel Bildung 600 21 06 18 Green Deal 600